index_1
index_2
index_3
index_4
index_5
index_6
index_7
0.28047464940669
7500
500

Einzel

09.07.2021

Covid-19 & Wein Studie

Seit mehr als einem Jahr sieht sich die Schweizer Weinindustrie aufgrund der Covid-19-Pandemie mit zunehmenden Unsicherheiten konfrontiert.

Die Ecole hôtelière de Lausanne und die Haute école de viticulture et œnologie de Changins haben eine Studie mit dem Titel "Auswirkungen von Covid-19 und die Situation der Schweizer Weinproduzenten zu Beginn des Jahres 2021" durchgeführt. Diese Studie ist derzeit nur in französischer Sprache verfügbar, wir beantworten Ihre Fragen aber gerne auch in deutscher Sprache.

Die Ergebnisse der Studie beleuchten sowohl wirtschaftliche als auch strukturelle Schwierigkeiten und zeigen auf, wie die Schweizer Weinproduzenten diese bewältigen. Sie geben auch einen Einblick in die Zukunft. 

Philippe Masset (Associate Prof. EHL), Alexandre Mondoux (Associate Prof. Changins) & Jean-Philippe Weisskopf (Associate Prof. EHL)

Die Kontaktperson in deutscher Sprache ist:

Dr. Jean-Philippe Weisskopf
jean-philippe.weisskopf(at)ehl.ch
076 511 56 89

 

Link zur Zusammenfassung des Raportes (auf Französisch) 

 

*************************************************************************

Signore e Signori,

Da più di un anno, l'industria del vino in Svizzera ha dovuto affrontare crescenti incertezze legate alla pandemia di Covid-19.

L’Ecole hôtelière de Lausanne e La Haute école de viticulture et œnologie de Changins hanno condotto uno studio dal titolo "Effetti del Covid-19 e situazione dei produttori di vino svizzeri all'inizio del 2021". Questo studio è disponibile momentaneamente unicamente in francese ma rimaniamo a vostra disposizione per rispondere alle vostre domande in italiano.

I risultati mettono in luce le difficoltà congiunturali ma anche strutturali e illustrano come i produttori di vino svizzeri le stanno affrontando. Permettono inoltre di tracciare delle strade per il futuro.

Philippe Masset (Prof. associato EHL), Alexandre Mondoux (Prof. associato Changins) & Jean-Philippe Weisskopf (Prof. associato EHL)

La persona di contatto in italiano è:

Dr. Alexandre Mondoux
alexandre.mondoux(at)changins.ch
079 373 47 82

 

 
TYPO3 Agentur