index_1
index_2
index_3
index_4
index_5
index_6
index_7
0.28047464940669
7500
500

Einzel

30.04.2020

Aktuelle Lage im Weinbausektor weltweit

OIV-Generaldirektor Pau Roca erteilte in einer Webkonferenz am 23. April am Sitz der OIV in Paris Informationen über die Weinerzeugung, den Weinverbrauch und den internationalen Handel 2019.

Daten 2019

  • Die weltweite Rebfläche wird auf 7,4 Millionen Hektar geschätzt und ist seit 2016 stabil.
  • Die Weinproduktion, außer Saft und Most, wird weltweit auf 260 Millionen hl geschätzt und erleidet einen deutlichen Rückgang gegenüber den historisch hohen Produktionszahlen 2018.
  • Der weltweite Weinverbrauch wird mit 244 Millionen hl veranschlagt und verzeichnet einen Anstieg von 0,1 % gegenüber dem Vorjahr.
  • Die weltweiten Weinausfuhren sind sowohl mengenmäßig als auch wertmäßig gestiegen. Die Ausfuhrmenge wird auf 105,8 Millionen hl (+1,7 %) und der Ausfuhrwert auf 31,8 Milliarden Euro (+0,9 %) geschätzt.
  • Nach ersten Schätzungen der Weinerzeugung in der südlichen Hemisphäre ist 2020 in den meisten Ländern mit niedrigen Produktionsmengen zu rechnen (mit Ausnahme von Südafrika und Uruguay).  

Links:

Pressemitteilung
Comunicato stampa
PPT - Präsentation (Englisch)

 
TYPO3 Agentur